Weihnachtsgrüße

004

Advent
(Ferdinand Denzel)

Wir haben einen Kranz gebunden
Und seine Zweige mit Bändern umwunden.
Nun stecken wir rote Kerzen drauf
Und hängen den Kranz im Zimmer auf.

Am Abend, wenn die Sterne schimmern,
dann lassen wir die Lichter flimmern.
Zuerst nur eins, dann zwei, dann drei,
dann kommt das vierte an die Reih´.

Wir freuen uns am goldnen Licht,
und jeder jetzt vom Christkind spricht.

Die Kinder und Mitarbeiter des Kinderheimes in Walda wünschen

Fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2017