Ostern 2021 im Kinderheim

Ostern 2021 im Kinderheim
Es ist schon wieder ein Jahr vergangen. Während 2020 an Ostern keiner von uns nach Hause fahren durfte, sind in diesem Jahr nur drei Kinder im Kinderheim. Alle anderen verbringen die Ostertage bei ihren Familien. Aus diesem Grund kam der Osterhase auch schon Dienstag.
Wir begannen die Feier mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Danach durften alle ihre Osternester suchen. Auch die Erzieher wurden vom Osterhasen überrascht. Die Großen hatten gemeinsam mit unserer Praktikantin für jeden Erwachsenen ein Osternest gebastelt. Es kam super an. Zum Abschluss des Nachmittages machten die Gruppen noch einen Spaziergang in den Wald und den Park – natürlich getrennt.
Da die Sonne uns an diesem Tag nach draußen gezogen hat, haben wir ganz vergessen unsere Geschichte vom Osterhasen Bella vorzulesen. Frau Herrmann hat diese geschrieben und wir haben dazu Bilder gemalt.